„Spurensuche“ und „Kathedrale im Umbruch“

23. Oktober 2014
Spurensuche

Zwei einzigartige Bildbände mit Photographien von Manfred Zimmermann entstanden im EUROMEDIAHOUSE.

Vor fünf Jahren begann in Hildesheim eines der größten Umbauprojekte in Deutschland, bei dem der Mariendom, eines der Wahrzeichen dieser Stadt, innen vollständig umgestaltet wurde. Ein Bauprojekt dieser Dimension erlebt man nur selten oder niemals im Leben. Manfred Zimmermann, Photograph und Geschäftsführer im EUROMEDIAHOUSE, bekam die einmalige Gelegenheit, sämtliche Umbauten aus seiner Sicht zu dokumentieren. So entstanden in den vergangenen fünf Jahren etwa 400 Fine-Art-Prints im Format DIN A2. Photographiert in Schwarzweiß und im HDR-Verfahren (High Dynamic Range). Dies kommt dem natürlichen Sehen am nächsten und gibt auch die feinsten Nuancen eines Motivs wieder.

Zusätzlich zu dieser freien Arbeit erhielt Manfred Zimmermann von Dombaumeister Norbert Kesseler den Auftrag, auch die gesamten Baumaßnahmen photographisch zu begleiten. Daher fertigte er auch farbige Photographien im HDR-Verfahren.
Diese Bilder wurden kürzlich in der Dombaudokumentation „Spurensuche“ veröffentlicht. Ein 284 Seiten umfassendes Werk im DIN A3 Format, in dem neben der reinen photographischen Baudokumentation auch Informationen zur Geschichte des Bistums und des Doms sowie zahlreiche Architektenpläne enthalten sind.
Das Grafikteam im EUROMEDIAHOUSE übernahm für diesen beeindruckenden Bildband die Gestaltung und die Lithographie. Er ist im Verlag Schnell+ Steiner in Zusammenarbeit mit Bernward Medien erschienen.

Unter dem Titel „Kathedrale im Umbruch“ sind aktuell zahlreiche Schwarzweiß-Aufnahmen im Verlag Gebrüder Gerstenberg als Buch erschienen. Im Auftrag des Dombauvereins Hohe Domkirche Hildesheim e. V. wurden 120 Photographien im Duoton-Verfahren mit frequenzmodelliertem Raster aufwendig gedruckt. Auch hier durfte das Grafikteam im EUROMEDIAHOUSE die Gestaltung übernehmen.

Am 16. Oktober 2014 wurde dieser hochwertige Bildband „Kathedrale im Umbruch“ im Rahmen einer begleitenden Ausstellung mit 30 Originalen aus der Fine-Art-Print-Serie im Hildesheimer Rathaus der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Ausstellung ist bis zum 31. Oktober 2014 in der Rathaushalle zu sehen.

„Ich empfinde eine große Dankbarkeit dafür, dass ich die Umgestaltung des Mariendoms über so viele Jahre begleiten durfte. Gott sei Dank!“, sagt Manfred Zimmermann. Das Team vom EUROMEDIAHOUSE freut sich, zwei so anspruchsvolle Werke in kürzester Zeit erfolgreich realisiert zu haben.

„Spurensuche“ beim Verlag Schnell & Steiner

Dombauverein Hildesheim

Hildesheimer Allgemeine Zeitung: Manfred Zimmermann und die „Kathedrale im Umbruch“


Kategorie(n): Bildband | Grafikdesign

Weitere Beiträge


Haptische Verkaufshilfen für Swiss Life

In Zusammenarbeit mit Swiss Life entstehen neben zahlreichen Infoblättern und Broschüren auch hervorstechende Werbemittel. Wir stellen zwei Beispiele vor.

Die 13 Agentur hört Radio38

Für unseren Neukunden BZV Medienhaus GmbH aus Braunschweig realisierten wir den Relaunch der Internetseite Radio38.de: Ein vielseitiges Projekt – mit einem Ergebnis, das sich sehen (und hören) lassen kann …

Hospiz- und PalliativVerband Niedersachsen e. V. - Messewand
Messewand für den Hospiz- und PalliativVerband

Der Hospiz- und PalliativVerband präsentiert sich mit einem neuen Messesystem. Online unterstützen wir den Verband aus Celle ebenfalls bei seiner Kommunikation.